Moody-Kuenstlerseite Mark Moody hat mit fünf Jahren das Klavier für sich entdeckt und die ganze Bandbreite der Klassik einmal hoch und wieder runter gespielt, um dann mit 19 Jahren alles zu schmeißen und sich der Elektronik zu widmen. So könnte man Marks Musikalischen Lebenslauf in Kurzform beschreiben wären da nicht die genreübergreifenden Ausflüge zu verzeichnen ohne die er wohl kaum wieder zum klassischen Piano gefunden hätte.
Zum Glück.
Auf der Bühne zuhause, lässt er vorallem bei seinen Klassik- und Technoimprosvisationen seiner schier grenzenlosen Inspiration freien Lauf. Als Produzent und Komponist mit Hang zum Epos schlägt sein Herz hauptsächlich für Filmmusik und zeitgenössische Pianomusik, er lässt sich aber auch von Pop bis hin zu Techno inspirieren.

facebook       youtube       instagram

Kontakt Booking | Verlag:
Reposit Entertainment